Altes Handwerk neu belebt!




Wir waren gerne für sie als Schauhandwerker unterwegs und belebten durch unsere Arbeit.
Über viele Jahre schon sind wir auch international unterwegs und vermitteln nicht nur die Technik des Handabzug, sondern stehen in der Materie. Es werden keine Maschinen verwendet, alles geschieht händisch. Habit und Ausrüstung sind zweckmässig aber für mittelalterliche Märkte ausgelegt, und unser Stand im Laufe der Zeit bekannt. Vom Südwestfernsehen ( Kaffe oder Tee, mehrmals), bis Nikolaiviertelfest Berlin, von Halle an der Saale, bis Österreich, Stuttgarter Landesmuseum, bis Heimtkundemuseen, und nicht zuletzt auch auf dem Klatschmohnmarkt in Seligenstadt dabei. Die einzige Veranstaltungm, an der man sich nicht bewerben kann sondern eingeladen wird und rund 100 Handwerker und Zünfte sich zeigen.


Der Scherenschleifer
Nachhaltigkeit schont Ressourcen